stadtbesetzung 2019

Urban.Art.Bingo.Gütersloh

 

Im Rahmen des NRW-weiten Projektes „Stadtbesetzung“ des Kultursekretariats NRW Gütersloh, wurde von den Spieleentwicklern Daniel Parlow und David Kory

(die Urbanisten e. V.) und dem Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh ein Urban Game für Gütersloh entwickelt: Urban.Art.Bingo.Gütersloh. Das Spiel funktioniert ähnlich wie ein Bingo-Spiel und soll auf die bereits bestehenden Kunstwerke im öffentlichen Raum, Baukultur und StreetArt hinweisen, sie spielerisch hervorheben und zu einem bewussten Teil der Alltagskultur werden lassen. Jugendliche und Erwachsene können dieses Spiel im Stadtraum von Gütersloh spielen. Mit Bewegung und Action, Neugier und Entdeckung, Spaß und Spannung werden viele verschiedene Aufgaben im Stadtraum gelöst. Durch spielerisches Raumerkunden in gegeneinander antretenden Teams können die Kunstwerke, StreetArt und Baukultur in Gütersloh mit wachen Augen aktiv (neu) entdeckt werden.

Das Spiel kann gegen einen Pfand kostenlos bei Gütersloh Marketing (Berliner Straße 63, Mo-Fr, 10-16 Uhr, Tel. 05241-211360), in der Stadtbibliothek Gütersloh (Blessenstätte 1, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-15 Uhr, Tel. 05241/211 80 60 / hier: mit Zugangserfassung) und beim Fachbereich Kultur (Stadthalle, Tel. 05241 – 823659 / hier: nach vorheriger Absprache per Telefon oder E-Mail kulturportal@guetersloh.de) ausgeliehen werden.

 

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene und Familien

 

 

Fotos: Daniel Parlow und David Kory (Die Urbanisten e. V.)


Ein Projekt vom

Gefördert vom