Urban.Art.Bingo.Gütersloh


Urban.Art.Bingo Bei der TeutoBlogger WG

Am 17. September 2021 startet die diesjährige TeutoBloggerWG. Der Teutoburger Wald Tourismus richtet die Aktion dieses Jahr zum fünften Mal aus. An dem Wochenende kommen neun reichweitenstarke Blogger*innen in die Region und nehmen individuell unterschiedliche Programme in der gesamten Urlaubsregion Teutoburger Wald wahr. In diesem Jahr liegt die gemeinsame Unterkunft – die „Basisstation“ – in Gütersloh. Von dort aus starten die Blogger*innen an dem Wochenende zu ihren jeweils 3-4 Halbtagesprogrammen, die von insgesamt 30 Partnern aus der gesamten Urlaubs- und Freizeitregion Teutoburger Wald angeboten und organisiert werden. Besucht werden Orte, Museen, Thermen, Gesundheitsdienstleister und die eindrucksvollen Landschaften der Region. Einen dieser Programmpunkte steuert in diesem Jahr auch der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh bei: Am Sonntagmorgen wird gemeinsam mit Bloggerin Bettina Blaß das gemeinsam mit dem KUltursekreatriat NRW Gütersloh entwickelte Urban.Art.Bingo in der Innenstadt gespielt.

Da die Blogger*innen im Rahmen der Aktion in der gleichen Unterkunft nächtigen und sich abends sowie beim Frühstück über ihre Erlebnisse austauschen, bekommt das Wochenende den „Wohngemeinschafts“-Charakter, den die Aktion so besonders macht.

 

Eindrücke zu den Erlebnissen der Blogger*innen sind ab dem Start der TeutoBloggerWG am 17. September u.a. in dem Highlight #TeutoBloggerWG auf folgendem Instagram Kanal zu finden. Nähere Informationen gibt es auch bei der gtm, die das Vorhaben maßgeblich begleitet.


Fotos: Daniel Parlow und David Kory (Die Urbanisten e. V.)

Im Rahmen des NRW-weiten Projektes „Stadtbesetzung“ des Kultursekretariats NRW Gütersloh, wurde von den Spieleentwicklern Daniel Parlow und David Kory (Die Urbanisten e.V.) für den Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh ein Urban Game für Gütersloh entwickelt: Urban.Art.Bingo.Gütersloh. Das Spiel funktioniert ähnlich wie ein Bingo-Spiel und soll auf die bereits bestehenden Kunstwerke im öffentlichen Raum, Baukultur und StreetArt hinweisen, sie spielerisch hervorheben und zu einem bewussten Teil der Alltagskultur werden lassen. Jugendliche und Erwachsene können dieses Spiel im Stadtraum von Gütersloh spielen. Mit Bewegung und Action, Neugier und Entdeckung, Spaß und Spannung werden viele verschiedene Aufgaben im Stadtraum gelöst. Durch spielerisches Raumerkunden in gegeneinander antretenden Teams können die Kunstwerke, StreetArt und Baukultur in Gütersloh mit wachen Augen aktiv (neu) entdeckt werden.

 

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene und Familien

 

Ausleihmöglichkeiten:

 

Neu im Angebot hat es die Geschäftsstelle von Gütersloh Marketing an der Berliner Straße in Rathaus-Nähe: Gütersloh Marketing (Berliner Straße 63, Mo-Fr, 10-16 Uhr, Tel. 05241-211360)

 

Stadtbibliothek Gütersloh (Blessenstätte 1, Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr, Tel. 05241-2118060))

 

Fachbereich Kultur (Stadthalle, Tel. 05241-823659 / hier: nach vorheriger Absprache per Telefon oder E-Mail kulturportal@guetersloh.de)

 

Anmeldung für Schulklassen:

bitte über den Fachbereich Kultur, bei Luisa Langer: luisa.langer@guetersloh.de,

Tel: 05241/822072

 


Ein Projekt vom

Gefördert vom