Kulturelle Bildung Gütersloh

Die Förderung der Kulturellen Bildung ist dem Fachbereich Kultur ein großes Anliegen, denn Kulturelle Bildung bedeutet Bildung zur kulturellen Teilhabe. Kulturelle Teilhabe bedeutet Partizipation am künstlerisch kulturellen Geschehen einer Gesellschaft im Besonderen und an ihren Lebens- und Handlungsvollzügen im Allgemeinen. Kulturelle Bildung ist konstitutiver Bestandteil von allgemeiner Bildung. Das im Jahr 2017 erstellte und prämierte Gesamtkonzept für Kulturelle Bildung in Gütersloh beschreibt die Schwerpunktsetzung und Förderung der Kulturellen Bildung in Gütersloh.

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Eindruck über die Vielfalt der kulturellen Projekte, Fördermöglichkeiten und Partner/innen für Projekte kultureller Bildung verschaffen.

 

 


Comic-board Gütersloh

Mit Kulturi und Kulturella die stadt erleben

Der Fachbereich Kultur möchte den Kindern, in der momentan immer noch durch Einschränkungen bestimmten Zeit, mit einem digitalen Comic-Board eine kreative Auseinandersetzung mit der Stadt Gütersloh ermöglichen.

 

Es können auf dem Comic-Board zunächst verschiedene Hintergründe ausgewählt werden. So kann man z. B. zwischen dem Theater, Stadtmuseum, Rathaus und vielen weiteren Orten wählen. In einem nächsten Schritt können die verschiedenen Figuren ausgewählt werden. Mit dabei sind auch die Kulturfabelwesen der Stadt Gütersloh „Kulturi“ und „Kulturella“. Mit Hilfe der Figuren und Gedanken-/Sprechblasen können schöne Dialoge/Geschichten kreiert werden. Außerdem ist es möglich, die erstellte Comic-Seite als digitale Postkarte zu versenden oder diese als Auftakt eines interaktiven Dialogs mit anderen zu teilen.

 

Probiert es selber aus! Hier geht es zum Comic-Board.