Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz e. v.

Kontakt

Hans-Hermann Strandt

c/o freudepur
Königstr. 42
33330 Gütersloh

 

Telefon

Mobile: +49 (0) 170 386 2647

 

E-Mail

info@dreiecksplatz-gt.de

Hans-Hermann.Strandt@dreiecksplatz-gt.de

 

Internet

www.dreiecksplatz-gt.de

 

http://www.facebook.com/dreiecksplatz

 

http://www.facebook.com/freitag18

 

 


Über den Verein

Immer wieder faszinierend: Die kulturellen Events auf dem Dreiecksplatz. Ob im Rahmen der „Langenachtderkunst“, bei „Freitag18“ oder der „Woche der kleinen Künste“ – In den Sommermonaten ist hier immer was los. Die Veranstaltungen der Kulturgemeinschaft haben sich einen festen und vielbeachteten Platz im Kulturkalender der Stadt und weit darüber hinaus erobert. Der Dreiecksplatz ist ein Hotspot der besonderen Art. In der entspannten und familiären Atmosphäre dieser durch Ehrenamtliche organisierten Kulturoase der Gütersloher Innenstadt.

 

Und das Beste: Mitglieder und Sponsoren sorgen dafür, dass der Eintritt für unsere Besucherinnen und Besucher kostenlos ist.

 

Satzungszweck der Kulturgemeinschaft ist die Durchführung von Kulturveranstaltungen am Dreieckplatz.

 

Regelmäßig veranstalten wir die Reihe "Freitag18". Von Anfang Mai bis Ende September verwandelt sich der Dreiecksplatz für eine Stunde in einen kulturellen Treffpunkt für viele Gütersloher. Mit »Freitag 18« bieten wir lokalen und regionalen Künstlern Auftrittsmöglichkeiten und zeigen, welch kreatives Potenzial in der Region steckt. Ein facettenreiches Programm auf hohem Niveau. Mal ruhig, mal rockig. Ob musikalisch oder Kleinkunst. Mal in kleinem Rahmen, mal mit großem Ensemble. Unterschiedliche Stilistik: Manchmal „mainstream“, dann aber auch schon mal provozierend. Auf alle Fälle immer wieder gut für eine Überraschung. In der familiären Atmosphäre des Dreiecksplatzes. Ein im besten Sinne generationsübergreifendes Kulturprogramm.

 

Seit dem Jahr 2000 gibt es die „Woche der kleinen Künste“. Eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte, um die uns viele in der Region beneiden. Fünf Tage lang verwandelt sich einer der spannendsten Plätze Güterslohs in ein kulturelles Wohnzimmer. Er wird Treffpunkt von Musikliebhabern unterschiedlicher Stilarten. Zum Treffpunkt von Freunden aus nah und fern. Immer wieder gelingt es, Neugierde zu wecken und beim Publikum Horizonte für Hörgewohnheiten zu erweitern. Hier trifft Überraschendes auf Bekanntes. Stilistische Vielfalt verwandelt den Platz in musikalische Bilderwelten. Mal laut, mal leise, mal mit Gänsehautfeeling. Weltmusikalische Abenteuer und ungewöhnliche Instrumente finden hier genauso ihren Platz wie eine klassische Bluesband oder eine stimmgewaltige Brass-Formation. Nachwuchs- und arrivierte Künstler geben sich die Ehre. Auf höchstem Niveau. Die Liste der aufgetretenen Künstler ist bemerkenswert. Dieses Sommerfestival hat sich einen Namen gemacht bei nationalen aber auch internationalen Künstlern.

 

Unsere Programme richten sich an alle Altersgruppen und sind so bunt wie unsere Stadt und die Stadtgesellschaft.

 


Verfasser/in des Inhalts dieser Seite sind die Kulturakteure selbst, sie sind für den Inhalt und die Richtigkeit der Angaben selbst verantwortlich.